Wie beginnt man Dropshipping mit Shopify?

Sobald Sie Ihr Konto eingerichtet haben, werden Sie zu Ihrem Shopify-Dashboard weitergeleitet. Es gibt eine Reihe von Dingen, die Sie an diesem Punkt tun können - Sie können unter anderem Ihren Shop entwerfen, Ihre Domain einrichten oder Produkte hinzufügen.

Wie beginnt man Dropshipping mit Shopify?

Sobald Sie Ihr Konto eingerichtet haben, werden Sie zu Ihrem Shopify-Dashboard weitergeleitet. Es gibt eine Reihe von Dingen, die Sie an diesem Punkt tun können - Sie können unter anderem Ihren Shop entwerfen, Ihre Domain einrichten oder Produkte hinzufügen. Die 14-tägige kostenlose Testversion von Shopify ermöglicht es Ihnen, die meisten Funktionen der Plattform zu erkunden und lässt Sie Dinge wie das Hinzufügen von Produkten, das Entwerfen eines Shops, die Installation von Shopify-Apps und vieles mehr tun. Sie können jedoch keine Produkte oder Dienstleistungen verkaufen, bis Sie sich für einen bezahlten monatlichen Plan entscheiden.

Wenn Sie Lösungen wie Oberlo und modalyst verwenden, müssen Sie sich wahrscheinlich nicht persönlich mit Lieferanten auseinandersetzen, da Sie Ihrem Shopify über die Apps selbst Produkte hinzufügen können. Das Erstellen eines Kontos für Ihren Shopify-Dropshipping-Shop ist ein einfacher und schneller Prozess. Um zu beginnen, müssen Sie die Homepage von Shopify besuchen. Sobald Sie die Seite geladen haben, sehen Sie ein leeres Feld am oberen Rand des Bildschirms, in das Sie Ihre E-Mail-Adresse eingeben müssen.

Hier finden Sie Anleitungen und Dienste, die Sie zum Erstellen Ihrer ersten Website benötigen. Hier sehen Sie ein Popup-Menü, in dem Sie aus einer Vielzahl von Verkaufskanälen wählen können. Wenn Sie planen, eine Shopify-Dropshipping-App für Ihren Shop zu verwenden, scrollen Sie zum Ende des Menüs und wählen Sie "Shopify App Store besuchen", um die gewünschte App zu finden. So, jetzt sind Sie mit Shopify und der Dropshipping-Idee vertraut, was ist so toll an den beiden, dass sie so gut zusammen funktionieren? Nun, ein Shopify-Shop lässt sich mit wenig Aufwand einrichten, nicht zuletzt, weil er sich so nahtlos in das dropshipping-modell integriert.

All dies gilt auch für Shopify-Dropshipping-Shops - sie folgen den gleichen Regeln wie Ihr durchschnittlicher Shopify-Shop, aber Sie müssen nur die Oberlo-App installieren, um Produkte zu beziehen. Der einfachste Weg, mit Dropshipping auf Shopify zu beginnen, ist die Verwendung einer App, um Inventar für Ihren Shop zu erwerben. Mit einem Shopify-Dropshipping-Shop können Sie schnell, einfach und kostengünstig alle Tools erhalten, die Sie benötigen, um mit dem Versand von Produkten an Kunden in aller Welt zu beginnen. Wie Sie aus den obigen Richtlinien ersehen können, gibt es viele einfache Möglichkeiten, die Zusammenarbeit mit Dropshipping-Lieferanten auf Shopify zu beginnen.

Das Dropshipping-Modell wird von Shopify massiv unterstützt, und so gibt es zahlreiche Lösungen, die speziell für Dropshipping entwickelt wurden und sich nahtlos in die Plattform integrieren. Während es mehrere E-Commerce-Lösungen gibt, die Ihr Dropshipping-Geschäft unterstützen können, ist Shopify nach wie vor eine der beliebtesten Plattformen für Händler. Werfen wir einen Blick auf einige der beliebtesten Apps für Shopify Dropshipping und ihre Vor- und Nachteile. Wenn Sie nicht über die Ressourcen verfügen, um Herstellung, Lieferung und Fulfillment zu verwalten, dann ist dropshipping mit shopify eine großartige Option und ist eine der einfachsten und beliebtesten Plattformen, die Sie zum Erstellen und Betreiben Ihres Shops verwenden können.

Wenn Sie also erwägen, ein E-Commerce-Geschäft zu gründen, warum sollten Sie das beliebte Shopify-Dropshipping-Modell wählen? Wenn Sie dies nicht berücksichtigen, kann es für Sie schwieriger sein, einen Erfolg mit Ihrem Shopify-Dropshipping-Shop zu erzielen. Sie müssen sicherlich kein E-Commerce-Experte sein, denn Dropshipping mit Shopify kann ein einfacher Prozess in fünf Schritten sein.